<span>Umgeben von</span> der Wildkogel Ski Arena

Umgeben von der Wildkogel Ski Arena

19-02-09_11[1]

Dieser Teil des Pinzgaus ist darfür bekannt, daß der Winter noch echter Winter ist. Rund um dem Wildkogel gibt es ein Schneeloch. Durch die Hohe Tauern mit vielen Gipfeln von über 3000 Metern gibt es viel Schnee vor ort und regelmäßig friert es auch sehr stark. Minus 20 Grad in der Nacht ist keine Seltenheit. Im Durchschnitt sind es fünf Grad weniger als in anderen unliegenden Tälern. Die Bäume entlang des sich schlängelnden Flusses, sind oft mit Reif bedeckt, was für eine märchenhafte Atmosphäre sorgt. In Dezember 2010 ist eine neue Bergbahn fertiggestellt worden und nun können die Gäste direkt zum Gipfel der Wildkogel-Arena hochfahren. Darüber hinaus stehen viele gebührenfreie Parkplätze zur Verfügung stehen.

Man kann auch sehr gut langlaufen. Die Pinzgauloipe ist 200 km lang und läuft von Krimml bis Zell am See. Auf dem Hochmoor bei der Mittelstation der Panorambahn (Hollersbach) stehen auf 1200 meter Höhe schneesichere Loipen zur Verfügung. Langlaufen mit fabelhaften Aussichten auf die Gipfel der Hohen Tauern.  Für Langlaufuntericht und Touren empfehlen wir Ihnen Frau Martina Millgrammer Diese professionelle Langlauflerherin und Bergwanderführerin unterrichtet Anfänger in verschiedenen Langlauftechniken und kennt die Bergwelt dieser Region sehr gut.

Es gibt 3 Skigebieten:

  1. Die Ski-Arena Wildkogel – (Smaragdbahn) – Bramberg
  2. Kitzbüheler Alpen (Panoramabahn) – Hollersbach
  3. Zillertal Arena – Gerlos – Königsleiten/Hochkrimml

Etwas weiter entfernt:

  • Kaprun – Gletscher
  • Zell am See – Schmittenhöhe